HTC Incredible S

Die neuesten Modelle der HTC Smartphones, sind außer dem Wildfire S und dem Desire S, das Incredible S. Doch nur die Produkte Wildfire S und Desire S kamen, im Gegensatz zu ihrem Nachfolger dem Incredible S, offiziell in die Hände der deutschen Besitzer. Denn der aus Taiwan stammende Konzern, brachte das Handy bisher nicht in den Verkauf.

Technische Ausstattung des HTC Incredible S

Leistung und Speicher

Der Mittelpunkt des Incredible S besteht aus einem 1 Gigahertz großem Prozessor, der so genannte Qualcomm M8255. Und mit 768 Megabyte ist auch der Arbeitsspeicher recht freigiebig ausgestattet. Das heißt, dass weder Spiele noch Videos oder andere aufwendige Anwendungen, den ruhigen Ablauf des Handys stören. Über eine MicroSD Karte lässt sich der interne Speicher von 1,1 Gigabyte problemlos erweitern. Von HTC bekommt man zu dem Gerät eine acht Gigabyte Speicherkarte dazu. Das Handy ist versehen mit Android 2.2, im zweiten Drittel des Jahres 2011 soll auf Android 2.3 umgestellt werden. Das Google-Betriebssystem wird durch die Benutzeroberfläche „Sense“, eigens von HTC, um etliche geschickte Faktoren vervollständigt und obendrein sieht es auch noch hübsch aus.

Display und Design

Typisch für Android läuft das Display mit 800×480 Pixeln. Durch den vier Zoll großen Bildschirm werden die Augen, zum Beispiel beim Anschauen von Videos, verschont. Die Rückseite des HTC Incredible S ist weniger entlastend für die Augen: Das Plastik ist schön griffig, aber nicht besonders anschaulich. Auch der Rest des Gerätes wird von Kunststoff überwogen und es fehlt einem die anmutige Optik der HTC Brüder Desire S und Desire HD. Angenehmer auffallender Reklametrick: Die auf den vier sensiblen Sensortasten befindlichen Icons drehen sich ebenfalls wenn das Handy im Lands Cape Modus, also Querformat benutzt wird.

Kamera und Multimedia

Im Inneren des 135 Gramm schweren Incredible S, dominiert eine Acht Megapixel Kamera mit Autofokus. Die Verzögerung des Auslösers ist wohltuend unmerklich und auch bei ungünstigen Beleuchtungsverhältnissen macht es wunderbare Aufnahmen, dank dem Dual LED Blitz. Leider gelingen Videos in HD-Qualität mit bis zu 720p nur unklar, denn auf flotte Bewegungen reagiert der Sensor empfindlich. Auch auf der Vorderseite des Incredible S, ist eine Kamera mit 1,3 Megapixeln für die Videotelefonie eingebaut. Das Handy ist ausgestattet mit WLAN, GPS, HSPA, Bluetooth und DLNA, wodurch man jederzeit und unkompliziert das Internet nutzen kann.

Vor- und Nachteile des HTC Incredible S

Eindeutig die Vorteile des HTC Incredible S und was uns am besten gefallen hat ist, dass hochauflösende 4 Zoll Display, dass mustergültige Sense Interface, die mitkreisenden Symbole der Sensortasten und die ausgezeichnete Ausstaffierung. Eher ein Nachteil und was uns leider nicht so gut gefallen hat, dass wir uns eigentlich eine etwas bessere Kamera gewünscht hätten und dass das Handy weder Dual Core CPU noch HDMI. Zudem das etwas gewöhnungsbedürftige Design dieses Smartphones.

Fazit

Auch diesmal ist HTC mit dem Incredible S wieder ein ausgezeichnetes Android Smartphone geglückt. Bezaubert hat es uns mit dem außergewöhnlichem Design und auch die geschickte Verarbeitung und die ausgezeichnete Leistung ist beeindruckend. Wer vorher kein Nutzer des Incredible S war, wird nie wieder ein anderes Mobiltelefon wollen. Das einzige Manko ist, die etwas aus der Mode gekommene Hardware.